Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Verdammte Horde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Gromgor

    Brawl-König

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Blog

Game over !

Dienstag, 12. Oktober 2010, 02:43

Game Over.... Mein Resümee von Wotlk


Nun ist es endlich geschafft ! Am 03.10.2010 konnten wir den Lichking Heroisch besiegen ( Natürlich nur, weil ich Geburtstag hatte...) und somit können wir stolzen Hauptes behaupten : Game Over, gief Content !
Nun will ich mal ein bisschen zurück denken an die Zeiten von Wotlk, was ist alles passiert, was gab es und vorallem - wie war es ?!
Angefangen hat Wotlk mit einer sehr anstrengenden Level Zeit.... uff... ich weiß noch am Abend des Releases... Wir waren in Sunwell am Whipen und Gilb war schon in der neuen Welt, Gott wie ich ihn voll gejammert habe :-) Damals war ich noch mitm DvK unterwegs und hab den ein oder anderen von euch flüchtig gekannt, dass ich irgendwann mit euch Raiden werde, wusste ich nicht, der DvK war ja nur eine Übergangslösung für mich, bis mit Wotlk mein eigenes Raidprojekt startete.
Jedenfalls haben Grimhorn und ich damals möglichst schnell zusammen gelevelt, die Quests waren allesamt neu für uns, da wir leider keinen Beta key hatten, also haben wir die Levelzeit genoßen und mussten damit klar kommen, dass wir keine Realm First Erfolge machen konnte - nicht so schlimm :-)
Mit Wotlk startete dann mein eigenes Raidprojekt Kapitel 2, wir waren einige Zeit auch relativ Erfolgreich, waren ca. Gleichauf mit dem DvK und den Pirschern. In der Zeit hab ich sehr viel für mich selber gelernt... Gelernt Kritikfähig zu sein, mir selber Fehler einzugestehen und zuguterletzt hab ich auchn bisschen Koordination eines Raids gelernt, was mir heute noch hier und da mal hilft die Übersicht zu behalten :-P
Irgendwann löste sich ( Alle waren wohl geschockt ) die NSL Offiziell auf und Palmagaa kam zu mir in den Raid, zu der Zeit waren die Mauern am Bröckeln in meinem Raid und alles lief drunter und drüber.
Naxxramas war gemeistert mit allen Erfolgen die man so brauchte und wir waren in Ulduar unterwegs, Hardmodes machen. Da hab ich in meinen Jungen Jahren doch das ein oder andere graue Haar bei bekommen, mit meiner Truppe damals :-) Aber es waren alles liebe Leute mit denen man sehr viel Spaß haben konnte und mit denen ich mich auch heute noch sehr gut verstehe :-)

Ulduar war also nun langsam vorbei und es ging auf den nächsten Content Patch zu, mit dem ich mich dazu entschloss meinen Posten als Raidleader abzugeben ( Damals an Palmagaa ) und mich auf die Suche nach einem neuen Raid machte. Ich hatte mit Karisa von BC an bis Inkl. Ulduar ausschließlich geheilt, lediglich mein Retri gear immer komplett Gesockelt und verzaubert... Also habe ich eine Bewerbung an die VFT geschrieben, ich hatte ja nichts zu verlieren :-) Ich war eigentl. davon ausgegangen, dass ich eine Ablehnung bekomme mangelns ordentlichem Equip und weil ich Ulduar Hardmodes noch nicht komplett fertig hatte, aber nach sehr vielen Bewerbungsfragen hat es dann doch geklappt und ich hatte meine ersten Einsätze mit dem VFT. Es hat mir von der ersten Minute an gefallen, es kam PDK raus, wo wir immer und immer wieder an den Biester gewiped sind.... bis wir dann einen sehr - sagen wir mal - "Kuriosen" firstkill hatten... Mensch, der Tommy hat das echt gut gemacht ! Pdok war meine erste "ernsthafte" Zeit mit dem Vft und ich finde, wir haben sie wunderbar gemeistert. 50 Tries hat zwar ein bisschen auf sich warten lassen, aber dafür haben wir Anub immerhin als 2ter gekillt, das reicht doch, oder ? Als Anub geschafft war und wir alle unsere tollen Rüstungen verbessert hatten, war es endlich soweit.
Die EKZ - was nicht EinKaufsZentrum bedeutet, sondern EisKronenZitadelle - forderte uns zum ersten mal heraus. Wing für Wing konnten wir bezwingen, bis wir endlich vor Arthas standen, welcher uns und unsere Nerven sehr strappazierte. Defile... Infest... Spirits...Shambling....Blaaaa....Bluuppppp es war eine harte Zeit, den Lichking auf Normal zu besiegen, auf den einen Wipe folgte der andere und manch einer hätte schon längst aufgegeben... aber wir haben gekämpft und haben ihn letztendlich besiegt.... Hätte damals einer gewusst, wie wir uns noch abrackern müssen den Lichking auf Heroisch zu legen, ich glaub der ein- oder andere hätte damals schon abgewunken und hätte seinen Rechner aussem Fenster geschmissen :-P
Im Heroischen ICC Progress konnten wir wiedereinmal beweisen, dass wir auf Hordenseite rocken ! Firstkill auf Firstkill folgten und einzig und allein die Schwingen konnten uns bändigen. Als also 11 von 12 Bossen in der Zitadelle bezwungen waren, kam ein neuer Gegner - Halion - ins Spiel. Der Lichking erschien uns noch zu stark, also entschloss die Raidleitung, dass wir erst versuchen sollten, den komischen rosa Roten Drachen zu töten. Ein scheiß Kampf... so ein richtig - beschissener - scheiß Kampf ! Zu der Zeit hat MC Markus seinen größten Hit "Meteor" kreiert... ist glaube ich auch auf iTunes erhältlich ! Der Drache fiel - undzwar zur Verwunderung aller sehr schnell. Laut Wowprogress.com haben wir die gute Drachendame als 168ter Raid gelegt, was Weltweit gesehen meiner Meinung nach sehr gut ist, darauf konnten wir stolz sein :-) Alles war kapott. Halion inklusive und nun hatten wir also keine andere Wahl mehr, als den Lichking anzugehen.
Nun hatten wir also in den letzten paar Wochen, 2 Monate mindestens, Höhen und Tiefen. Wir haben Progress gemacht und leider Gottes auch immer wieder Rückschritte inkauf nehmen müssen. Mal hat es gut geklappt und wir wurden gelobt - und so manches Mal ist man sicherlich auch mit nem mulmigen Gefühl schlafen gegangen, weil Sebi und Max nicht wussten, was sie ändern sollen und warum es auf einmal nicht mehr klappt. Doch die letzten 2 Wochen waren wirklich ganz anders. Es lief super, Defile klappte, die Valkyren haben uns fallen lassen, weil wir sie so kräftig geschlagen haben und die Geister im Thronraum haben auch nicht lange überlebt, die Bomben brauch ich garnicht erwähnen, die haben uns nie wirkliche Probleme bereitet :-P Nun war es dann letzte Woche soweit, ich hatte Geburtstag und wir hatten Raid. Prima Vorraussetzungen ! Mein Geburtstagswunsch : Töten ! Und nach lächerlichen 4 Wunderbaren Tries haben wir es endlich geschafft.... Was für eine große Last, die dort von allen herab gefallen ist. Die Glücksschreie im Ventrilo haben einfach nur gezeigt, wieviel Anspannung und Stress wir in den Wochen hatten. Manch einer sagt jetzt mit Sicherheit : Es ist nur ein Spiel. Aber wenn 30 Leute an einem Ziel gemeinsam arbeiten und es klappt einfach nicht, dann verbeißt man sich sehr stark in die Sache. Dazu kam noch, dass bald Patchday ist und einen Boss nach einem Content Patch zu legen ist wie Tortillas im Kino NACH dem Film zu kaufen... es ist einfach was ganz anderes ! Oh man, ich seh grade, dass es schon nen bisschen mehr Text geworden ist, als ich überhaupt wollte... ich wollte eigentl. ins Bett gehen :-)

Egal... Auch wenn wir alle wissen, dass der Kill letztendlich mein Verdienst war, weil ich hatte schließlich geburtstag.... Na, spaß. Danke, dass WIR so toll in der Zeit an einem Strang gezogen haben und wir das dingen doch noch mit nach Hause nehmen konnten. Danke, dass ich mit dabei sein durfte. Danke ! :-)

Ps : Verrückte Mongo, auf die Raidträffän saufen wir so richtig, jonge !

Kommentare (3)

  • #3

    Von Kler (Dienstag, 12. Oktober 2010, 02:56)

    achja: danke auch von mir :) ihr seid alle toll!

  • #2

    Von Kler (Dienstag, 12. Oktober 2010, 02:45)

    tldnr! ;)

  • #1

    Von Karisa (Dienstag, 12. Oktober 2010, 02:44)

    Entschuldigt die Wall of Text.... ich wollte wirklich nicht so viel schreiben ^^

Letzte Einträge

Letzte Kommentare